Die Liebe kann ein Anfang sein - 1981

Eine Locke von deinem Haar

Ich bin dir kaum bekannt,
du hast mich nie genannt,
du gabst mir keinen Blick,
keinen Gruss mit der Hand.

Und ich fand es so schön,
neben dir nur zu steh'n,
doch die Zeit, sie verging,
du hast mich überseh'n.

Kein Weg wär' mir zu weit,
irgendwo Dich zu finden,
durch die Hölle ging ich,
und durch fünfhundert Sünden.

Ich weiss gut,
was man wohl tut,
das Glück nicht zu versäumen,
aber dann seh ich Dich an,
und fang an zu träumen.

Eine Locke von deinem Haar,
wäre schon wunderbar,
eine Locke von dir,
für mich als Souvenier.

Eine Locke von deinem Haar,
ja, die wär' so wunderbar,
ja, die wär' ein kleines Stück,
von dem unbekannten Glück.
Von dem unbekannten Glück.

An dir ist irgendwas,
das zieht mich so sehr an,
doch es ist so viel mehr,
als mein Mund sagen kann.

Eben grade darum,
bleibe ich für Dich stumm,
und ich dreh' mich nur heimlich
manches Mal nach dir um.

Eine Locke von deinem Haar,
wäre schon wunderbar,
eine Locke von dir,
für mich als Souvenier.

Eine Locke von deinem Haar,
ja, die wär' so wunderbar,
ja, die wär' ein kleines Stück,
von dem unbekannten Glück.
Von dem unbekannten Glück.
Laleilalei ...

Ir a la página principal -> Salvatore Adamo.tk