Seiltanz ( kieselsteine 2 ) - 1974

Man Schlagt Sich Immer Irg

Sag, wohin gehst Du jetzt, mein Freund?
- Um im Krieg mich zu schlagen
- Welchen Krieg hast Du gemeint?
- Weiß es nicht, warum denn fragen?

(Kehrreim:)
Man schlägt sich immer irgendwo
Der Krieg, der um die Erde zieht
Von dem man singt zu leicht, zu froh,
der macht nicht halt vor einem Lied

Sag, woher kommst Du jetzt, mein Freund?
- Hab' im Krieg mich geschlagen
- Welchen Krieg hast Du gemeint?
- Weiß nicht mehr, warum denn fragen?

Ich weiß nicht mehr, ob schwarz, ob braun,
ob gelb, ob weiß, wie ich und du
Ich seh' sie nur verzweifelt schau'n
Ich höre nur noch ihr "Wozu?"

Ich seh' den Himmel über'm Tod
unschuldig blau, von Gott geschenkt
Wär' nicht der Stahl, der tödlich droht,
der sich auf meine Stirne senkt

Ich seh' ein Licht, das nie vergeht
Es ist aus Tränenglanz gemacht
Ich hör' noch immer ein Gebet,
das übertönt den Lärm der Schlacht

Kehrreim

Instrumental

Hab' ich geschossen? Weiß nicht mehr
Hab' ich getötet? Das frag' ich mich
Alles Erinnern ist so leer
Weiß nur noch: Das war nicht mehr ich!

Ich will wieder brennen kurze Zeit
an ander'n Feuern lichterloh
Lieben die Tage ohne Streit,
und Lieder hören, hell und froh

Um zu vergessen,
daß man sich schlägt und schlägt und schlägt
Man schlägt sich immer irgendwo....

Ir a la página principal -> Salvatore Adamo.tk