Verborgenes Gold - 1986

Sag warum (velor ich so viel Zeit)

Was soll ich anderswo,
Ein Himmel ohne Wolken macht mich auch nicht froh,
Denn anderswo als hier
Bin ich doch immer viel zu weit entfernt von dir
Ich suchte dich so sehr
Und lief dem Schatten meiner Sehnsucht hinterher
War immer anderswo
Und ahnte nicht das ich vor meiner Hoffnung floh

Denn im Fenster von dir brannte Licht
Und du warst gar nicht weit
Sag warum bloß bemerkte ich nicht
Dass du wartest auf mich
Ich verlor so viel Zeit
Ich verlor soviel Zeit

Ich bildete mir ein
Das Leben müsste anderswo viel leichter sein
Jetzt wird mir langsam klar
Dass jeder Weg nach anderswo ein Umweg war
Ich hab mir vorgestellt
Ich find dich irgendwo in einer anderen Welt
Ich sah dein Bild vor mir
Ich folgte ihm und hab mich nur entfernt von dir

Denn im Fenster von dir brannte Licht
Und du warst gar nicht weit
Sag, warum bloß bemerkte ich nicht
Dass du wartest auf mich
Ich verlor soviel Zeit
Ich verlor soviel Zeit

Jetzt frag ich mich, wieso
Erwartet man die Wunder immer anderswo
Warum geht man im Kreis bevor man etwas glaubt,
was man im Herzen weiß

Sag, warum, sag warum sag warum verlor ich soviel Zeit
Sag, warum, sag warum sag warum ging ich immer im Kreis
Sag, warum, sag warum sag warum verlor ich soviel Zeit
Sag, warum, sag warum sag warum ging ich immer im Kreis

Ir a la página principal -> Salvatore Adamo.tk